Online Leverkusen - das Nachrichtenportal

Switch to desktop Register Login

Vor der Partie wurde Elfen-Teammangerin Jutta Ehrmann-Wolf mit Standing Ovations anlässlich ihres 50. Geburtstages gefeiert, und auch am Ende saß niemand mehr.

Die knapp 2000 Zuschauer in der Smidt-Arena gaben in den letzten beiden Minuten alles, um die Leverkusener Elfen doch noch zum Sieg im Spitzenspiel der Bundesliga gegen den HC Leipzig zu tragen. Es blieb beim Unentschieden, und eigentlich hatte dieses über 60 Minuten auf des Messers Schneide geführte Spiel auch keinen Sieger verdient. Es war eine Partie, wie man sie in der Smidt-Arena lange nicht gesehen hat, und es war allerbeste Werbung für den Frauenhandball in Deutschland.

Freigegeben in Werkselfen
Seite 5 von 5

(c) 2014 Online-Leverkusen.de

Top Desktop version