Online Leverkusen - das Nachrichtenportal

Switch to desktop Register Login

Taschendieb scheitert an aufmerksamer Zeugin - Haftrichter

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Geistesgegenwart einer Kundin (34) in einem Leverkusener Supermarkt an der Kölner Straße ist die schnelle Festnahme eines perfiden Taschendiebs (36) am Montagmittag (31.03.2014) zu verdanken. Zusammen mit einer derzeit noch flüchtigen Komplizin hatte der Südosteuropäer gegen 11.50 Uhr in der Lebensmittelabteilung eine arglose Seniorin (81) angegangen.

Wenige Minuten später machte die Zeugin vor dem Ladenausgang eine Streifenwagenbesatzung auf den flüchtigen Täter aufmerksam: "Ich habe beobachtet, wie der Mann in dem Geschäft eine ältere Dame bestohlen hat!" Unmittelbar danach klickten die Handschellen. "Zusammen mit seiner schwarzhaarigen, dunkel gekleideten Komplizin hat er sich nah an die Kundin herangedrängt. Ihre Handtasche hatte die Seniorin über die Schulter gehängt", gab die 34-Jährige weiter zu Protokoll. "Der Mann griff sich dann die Geldbörse der älteren Dame aus der Handtasche und steckte sie ein."

Nachdem die Zeugin die Geschädigte auf den - von dieser nicht bemerkten - Diebstahl aufmerksam gemacht hatte, nahm die 34-Jährige die Verfolgung der Flüchtigen auf. Das teilentleerte Portemonnaie fand sich später nahe der Kasse in einem Regal. In der Bekleidung des Festgenommenen stellten die Beamten Bargeld sicher.

In seiner Vernehmung machte der ertappte Langfinger auf Tatvorhalt keine sachdienlichen Angaben. Er lässt sich anwaltlich vertreten. Heute wird er vom Kriminalkommissariat 43 einem Haftrichter vorgeführt.

Letzte Änderung am

Schreibe einen Kommentar

(c) 2014 Online-Leverkusen.de

Top Desktop version