Online Leverkusen - das Nachrichtenportal

Switch to desktop Register Login

Wiesdorf: Schülerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Zeugen gesucht

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw in Leverkusen-Wiesdorf ist eine junge Fußgängerin (14) am vergangenen Donnerstag (23.01.2014) schwer verletzt worden. Der Pkw-Fahrer flüchtete unerkannt vom Unfallort. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Nach bisherigem Ermittlungstand wollte die 14-Jährige gegen 9.20 Uhr den Europaring an der Bushaltestelle "Forum" überqueren. Die Schülerin wechselte in Höhe der Querungshilfen aus Richtung "Kinopolis" kommend die Straße, als sie von einem Pkw erfasst wurde.

Die Jugendliche wurde durch die Kollision zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Der Pkw-Fahrer oder die Pkw-Fahrerin flüchtete unerkannt vom Unfallort. Das Mädchen wurde in einem Krankenhaus aufgenommen und befindet sich in stationärer Behandlung.

Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um ein blaues Fahrzeug handeln. Zur Fahrtrichtung des Flüchtigen können keine weiteren Angaben gemacht werden.

Die Polizei sucht daher dringend Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug und dessen Fahrer/Fahrerin machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Schreibe einen Kommentar

(c) 2014 Online-Leverkusen.de

Top Desktop version