Online Leverkusen - das Nachrichtenportal

Switch to desktop Register Login

„Symbiosen“: Girls in Colors

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Seit November 2013 präsentiert die Stadtbibliothek Leverkusen in sieben Folgen Werke der Künstlergruppe arteLEV und kombiniert die Ausstellungen in der Reihe „Symbiosen“ mit passenden literarischen Empfehlungen.

Mit einer Vernissage am 13. März 2014 um 17:30 wird in der Hauptstelle der Stadtbibliothek die fünfte Runde der Reihe eröffnet. „Girls in Colors“ lautet das Thema, das sich die Künstlerin Larissa Koschel und die Künstler Andreas Skrypzak und Bernd Wachtmeister selbst gestellt haben.

Elena Koschel, geboren im Kaukasus, ist Malerin, Stylistin und Bodypainterin. Sie selbst bezeichnet sich als „Multikünstlerin“. Informationen zu Vita und Werk finden Sie als Anhang beigefügt. Andreas Skrypzak ist Fotograf. Der Leverkusener Künstler Bernd Wachtmeister rechnet sich zu den New-Media-Künstlern. Er bezeichnet den Computer als „hochinteressantes und effektives Arbeitsinstrument“, mit dem er seiner Kreativität Ausdruck verleiht. Informationen zu Vita und Werk finden Sie ebenfalls als Anhang beigefügt.

Weitere Informationen zu den Künstlern und ihren Werken finden sich unter

http://www.lara-art.de

www.wachtmeister-art.de

http://bernd-wachtmeister.blogspot.de

Beginn der Vernissage am 13.März: 17:30 Uhr

Die Ausstellung „Girls in Colors“ kann vom 13.03.2014 bis 12.04.2014 zu den Öffnungszeiten der Hauptstelle der Stadtbibliothek besucht werden:

Di - Fr. 11 - 18 Uhr

Sa: 11 - 14 Uhr

Ort: Hauptstelle der Stadtbibliothek in Wiesdorf, Fr.-Ebert-Platz 3d. Der Zugang zur Bibliothek befindet sich in der Rathausgalerie.

Pressekontakt: Stadt Leverkusen, Heike Fritsch

Letzte Änderung am

Schreibe einen Kommentar

(c) 2014 Online-Leverkusen.de

Top Desktop version